Wie werde ich Mitglied?


Der Golfclub Essen-Heidhausen, unser Club, gegründet 1970, liegt oberhalb des Ruhrtals, in einer Landschaft mit hohem ästhetischen Reiz. Hier bietet sich eine der schönsten und attraktivsten Golfanlangen der Rhein-Ruhr Region dar. Sie umfasst überraschend unterschiedliche, reizvolle 27 Spielbahnen: Der 18-Loch-Platz Hespertal präsentiert sich mit charaktervollen Spielbahnen in altem Baumbestand, und dem höchsten Punkt der Stadt, der 9-Loch Platz Schauinsland hält, was der Name verspricht: er öffnet spektakuläre Aussichten weit ins Land hinein.

Unseren Mitgliedern und deren Gästen steht – nicht nur nach dem Spiel – ein sehr behagliches Clubhaus mit einer leistungsstarken Gastronomie zur Verfügung. Sie verwöhnt seit über 30 Jahren Mitglieder und Gäste und trägt wesentlich zu der angenehmen und freundlichen Atmosphäre bei, für die der Club bekannt ist. Das lässt Besucher sich von Beginn an wohlfühlen.

Bemerkenswerte Ereignisse wie interessante und individuelle Turniere, eine intensive Jugend – und Sportförderung aber auch Konzerte und Tanzveranstaltungen fördern ergänzend das entspannte und angenehme Miteinander von Lebensfreude und Niveau. Neue Mitglieder und Gäste fühlen sich schnell unter Freunden und zu Hause.

Das zunehmende Interesse an unserem Club veranlasst uns, neue Mitgliedschaften zu ermöglichen. Die Anzahl von Neuaufnahmen ist allerdings limitiert. Das hat einen wichtigen Grund: so wird sicher gestellt, dass die Mitglieder in unserem Club die Anlage jederzeit, auch an Wochenenden und Turniertagen, ohne Reservierung oder Anmeldung bespielen können. Ermöglicht wird dieser komfortable Vorteil eben dadurch, dass 2 Plätze bzw. 27 Spielbahnen zur Verfügung stehen.


Wie kommt man in diesen Club?


1. Ein „Schnupperjahr“, das der GC Heidhausen anbietet, soll Gelegenheit geben, herauszufinden, ob eine anschließende Mitgliedschaft im Club die richtige Entscheidung ist. Die Kosten für das Schnupperjahr belaufen sich auf 1.500,- € und setzen sich aus dem Mitgliedsbeitrag, sowie Einzeltrainerstunden im Wert von 400,- €, die der Club mit einem der auf der Anlage tätigen Trainer für Sie arrangiert, zusammen. Diese zeitlich begrenzte Mitgliedschaft berechtigt dazu, sämtliche Einrichtungen des Clubs zu nutzen, die Platzreife zu erlangen, an Turnieren und den weiteren Veranstaltungen teilzunehmen.

2. Eine ordentliche, aktive Mitgliedschaft setzt pro Person einen einmaligen Aufnahmebeitrag von 1.540 € voraus. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt ca. 1.400 € zuzüglich Verbandsabgaben. Der Club offeriert zusätzlich im Rahmen der ordentlichen, aktiven Mitgliedschaft auch die Möglichkeit von zeitlich begrenzten Mitgliedschaften. Sie erlauben es, im Einzelfall, zum Beispiel auf berufliche Besonderheiten, Rücksicht nehmen zu können. Dann beträgt, neben dem einmaligen Aufnahmebetrag, der jährliche Mitgliedsbeitrag rd. 1.700 €.

Der Club legt, seit seiner Gründung vor vier Jahrzehnten, Wert auf eine gewachsene Mitgliederstruktur, die den Vorteil hat, vielfältige Kontakte untereinander pflegen zu können. Dass er in der Form eines Vereins betrieben wird und zudem gemeinnützig ist, hat generell und vor allem für die Mitglieder deutliche Vorteile. So können Spenden an den Club steuerliche Berücksichtigung finden. Außerdem kommen alle Zuwendungen an den Club, gleich ob Beiträge oder Spenden, unmittelbar und ausschließlich der gesamten Anlage und damit den Mitgliedern zugute. Eine anderweitige Verwendung von Geldern ist ausgeschlossen.

Die Mitglieder sind unmittelbar beteiligt am gesamten Vermögen des Vereins. Und es ist ihr Platz.


Wir beantworten gern weitere Fragen und empfehlen bei Interesse, sich bitte mit unserem Sekretariat, Frau Hannelore Düsterloh in Verbindung zu setzen.

office@gceh.de
+49 (0)201 40 41 11