BMW Golf Cup International in Essen

Von: BMW Niederlassung Essen

Am vergangenen Samstag haben 79 Amateure in Essen die erste Hürde zur Qualifikation für die nächste Runde des Golf Cup International in Angriff genommen.
Die Teilnahmegebühren wurden traditionell vom Golf Club Essen-Heidhausen und der BMW Niederlassung Essen an eine gemeinnützige Organisation gespendet. In diesem Jahr freut sich der Carolinenhof der Stiftung Regenbogen und die Jugendförderung des Golfclub Essen Heidhausen über jeweils 3.000€ zur Umsetzung anstehender Projekte.

Das Motto des Turniers „Viva Espana“ passte leider nicht ganz zum Wetter des vergangenen Samstags. Der erste Flight um 08.00 Uhr morgens startete bei extrem starkem Regen. Erst bei der Abendveranstaltung kam die Sonne etwas zum Vorschein. Gleichzeitig brachten die Tänzerinnen zusammen mit der Live-Band dann doch noch spanische Stimmung ins Clubhaus nach Essen-Heidhausen. Ein gelungener Abschluss eines regnerischen BMW Golf Cup International.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals bei der BMW Niederlassung Essen für das tolle Turnier und die großzügige Spende.