DGL 2017 Spiel, Satz und Sieg im RSB Dortmund !!!Aufstieg!!!

Von: Jochem Schumacher

Unsere Clubmannschaft ging vergangenen Sonntag nach vielen Proberunden und Trainings im Royal St. Barabara in Dortmund hoch konzentriert in die Einzel. Wir wollten unbedingt in den Einzeln vorne liegen um dann mit den Zuschauern im Rücken „schöne Vierer“ zu spielen.

Niclas mit 78 legte ungewohnt sicher vor und sein Viererpartner Brandon findet mit einer 70 zu alter Stärke zurück. Claas (77) und Janes (78) zeigten routiniert, wie bei viel Wind und schnellen Grüns sicher gescort wird. Hendrik übertraf mit einer 74 zum wiederholten Male die Prognose und Rückkehrer Patrick hält sich mit einer 78 an seine Vorgabe (auf jeden Fall unter 80).

Apropos 80: im letzten Jahr hatten wir 11 Ergebnisse mit über 80 während der gesamten Saison in der Wertung. In dieser Saison haben wir bisher noch gar keine Runde über 80 in den Ergebnissen, was dazu führt, das Tagessiege deutlich leichter werden.

Fehlt noch das Einzelergebnis von Malte, der mit vier Birdies auf den letzten 4 Löchern eine 76 erspielte und Richy, der zwischenzeitlich 5 unter par lag und mit 70 ins Clubhaus kam. Mit großem Vorsprung waren wir erster nach den Einzeln und wir sind uns sicher, daß unsere Vierermaschinen nichts mehr anbrennen ließen.

Niclas / Brandon 72
Claas / Janes 72
Richard / Malte 73
Hendrik / Patrick 78

Positiv motiviert von den vielen Fans aus Essen-Heidhausen führten diese Ergebnisse zwangsläufig zum Tagessieg mit 19 Schlägen Vorsprung und der Teich an der 18 lud traditionell zum Baden ein.

Wir sind noch nicht ganz aufgestiegen, weil es noch rechnerisch eine Möglichkeit gibt, aber wir fahren in Bestbesetzung mit einer großen Lust auf Tagessiege nach Kassel am 06. August.

Wir werden dort alles klar machen für die 2. Bundesliga 2018 und freuen uns auf die anschließende Feier beim Albatroscup am 25. August.