11.10.2020 • Nachdem die DGL Saison 2020 komplett abgesagt wurde, wurde aufgrund von Initiativen der Trainer die Rheinliga gegründet, um den Spielern der Clubmannschaften die Möglichkeit zu geben, Wettkampfpraxis zu erlangen.
Am letzten – dem vierten Spieltag – trat unsere Clubmannschaft im Finale gegen die Clubmannschaft des Düsseldorfer Golfclub an. Ausgespielt wurde das Finale auf der wunderschönen und top gepflegten Anlage des Kölner Golfclubs. Auf dieser Anlage spielen zu können stellte sich echt als Belohnung für ein aus Golfersicht enttäuschendes Wettkampfjahr 2020 dar.
Die Düsseldorfer traten mit dem mehrfachen Gewinner von European Tour Turnieren Marcel Siem und dem Nationalspieler Frederic Schott an und ließen unserem Richard Schumann und Brandon Dietzel keine Chance auf einen Sieg im Lochspiel. Da auch die Mannschaftskollegen Malte Alberts, Hendrik Stoffel, Niklas Bringsken, Daniel Gelser, Florian Benner und Timo Thielert nicht ihren besten Tag erwischt hatten, gab es eine deutliche Niederlage mit 1,5 zu 4,5. Und damit verdient die silberne Ananas.
Wir hoffen alle auf eine spannende Wettkampfsaison 2021 in der DGL.

Thomas Werner

Rheinland Liga Finale