Samstag, 25.09.2021 • Mit 51 Spielern bei diesem geselligen Scramble war die Beteiligung zufriedenstellend, bedenkt man, dass 3 Mannschaften in anderen Clubs in den AK Ligen antraten. Das Wetter spielte mit und alle hatten Spaß auf der Runde, die um 11:00 Uhr per Kanonen Start begann. Alles war vorbereitet, Rundenverpflegung am Halfwayhouse, unserer Jausenstation, hier durften Weißwürste und Brezln natürlich nicht fehlen. 5 Stunden später fanden sich alle auf der Terrasse zu einem dirty Drink ein, dann ging es in die Umkleiden oder nach Hause, um sich für den Abend mit bayerischem Outfit auszustatten. Das Clubhaus war nett dekoriert, Strohballen, Floorspots und witzige Vogelscheuchen, die eigens von Petra Holle und Sylke Schumacher gebastelt worden waren. Vielen Dank! Ein toller Rahmen für den Abend der mit gut 80 Mitgliedern gut besucht war. Mit bayerischer Jausenplatte wurde der erste Hunger gestillt, am Buffet gab es dann Krustenbrauten, Nürnberger, Minischweinehaxen, Serviettenknödel und weitere Spezialitäten aus dem bayerischen Land. Die Siegerehrung durfte nicht fehlen. Erwartungsgemäß wurden sehr gute Ergebnisse erspielt. Jochem Schumacher und Petra Holle übernahmen die Ehrung der besten Teams des Tages. Dann übernahm DJ Carlos das Kommando und bat auf die Tanzfläche. Er hatte es leicht, nach so langer Coronapause waren alle froh, endlich mal wieder ausgelassen feiern zu können. Bis nach Mitternacht waren Terrasse und Clubhaus voll gut gelaunter Menschen.
jms